Arbeiten bei mindshape

Lerne das Agenturleben bei uns kennen

Bei mindshape zu arbeiten heißt, Teil eines hochkompetenten Online-Marketing-Teams zu sein, spannende Projekte zu realisieren und mitzugestalten, sich ständig weiterzuentwickeln und vor allem den Blick über den Tellerrand zu behalten, der uns jeden Tag noch besser werden lässt. 

Unsere Mission ist, das Internet und das Online-Business unserer zahlreichen Kunden aus den verschiedensten Branchen so effektiv und zielführend wie möglich zu gestalten und die bestmöglichen Lösungen zu entwickeln. Dafür ziehen wir hierarchie- und abteilungsübergreifend an einem Strang.

Einzelkämpfer und Ellbogen-Mentalität gibt es bei uns nicht.

Noch nicht überzeugt? Diese Benefits erwarten dich bei mindshape:

Persönliche und fachliche Weiterbildung

Damit wir unseren hohen Qualitätsstandard halten, werden Weiterbildungen regelmäßig angeboten und gefördert: von internen Know-how-Terminen, persönlichen Monats- und Jahresgesprächen über Fachzeitschriften und Büchern bis hin zu zahlreichen externen Konferenzmöglichkeiten.

Work-Life-Balance und Überstundenausgleich

Viele Überstunden fallen in der Regel gar nicht an. Wir achten auf eine ausgeglichene Work-Life-Balance. Und wenn es doch einmal nicht anders geht, wird alles minutengenau deinem Zeitkonto gutgeschrieben – zum Abfeiern, Urlaub machen und früher gehen.

Offene Feedback- und Verbesserungskultur

Wer sich gerne in Prozesse oder die Agenturentwicklung einbringen möchte, hat beim regelmäßig stattfindenden „make-mindshape-better-day“ oder in den laufenden Arbeitsgruppen Gelegenheit dazu. Und natürlich sind auch zwischendurch offenes Feedback und neue Vorschläge immer willkommen – wir möchten gemeinsam vorankommen.

Ein großartiges Team

Auch abseits der Arbeit treffen wir uns gerne: In unserer schönen, großen Gemeinschaftsküche, am Kickertisch, auf Weihnachtsfeiern und Sommerpartys, beim Firmenlauf, Pokerabend und natürlich jeden Freitag beim Bier nach Vier.

Flexible Arbeitszeiten

Für Frühaufsteher und Langschläfer gleichermaßen: Unsere Arbeitszeiten sind um eine Kernzeit so flexibel geregelt, dass jeder dann arbeiten darf, wenn er am produktivsten ist und es am besten in den eigenen Tagesablauf passt.

Getränke, Snacks und Obst

Unsere Feel-Good-Managerin sorgt dafür, dass täglich frisches Obst, Snacks und kühle Getränke, wie Wasser, Limos, Club Mate und Co. bereitstehen. Ebenso fehlen natürlich auch Kaffee und Tee nicht.

Faire Bezahlung

Vom Trainee bis zum Teamleiter: Schuften zum Hungerlohn gibt’s bei mindshape nicht! Hier bekommt jeder ein faires Gehalt und so manches Goodie, z. B. die Möglichkeit auf ein günstiges Jobticket oder eine Bahncard.

Perfekte Lage in Köln

Direkt am Zülpicher Platz ist die Auswahl an Bahnverbindungen und Essens-Möglichkeiten natürlich riesig und dein Fahrrad steht am besten in unserem überdachten Innenhof.

Individuelles Onboarding

Eine individuelle Checkliste hilft dir, dich von Anfang an direkt wohlzufühlen. Und neben deinem direkten Ansprechpartner verbringst du in den ersten Wochen mit jedem einzelnen Kollegen Zeit in einem Team-Rondell, damit du alle schnell kennenlernen kannst.

Alle freien Stellen bei mindshape

Wirf einen Blick hinter die Kulissen

Lerne deine zukünftigen Kollegen kennen

3 Fragen an...

Amke

Teamleiterin SEO
Was gefällt dir an deiner Arbeit am besten?

Dass ich mich selbst stetig weiterentwickeln und dabei gleichzeitig unser super tolles Team und mindshape als Unternehmen voranbringen und mitgestalten kann.

Was ist an mindshape anders als an anderen Arbeitgebern?

Bei mindshape stehen offene Kommunikation, ein respektvoller Umgang miteinander sowie gegenseitige Unterstützung an erster Stelle. Dadurch ist der Wohlfühlfaktor im Team enorm hoch – was sich wiederum sehr positiv auf die gemeinsame Arbeit und das Drumherum auswirkt. mindshape ist nicht – wie manch andere Agentur – vor allem auf Prestige und Profit ausgerichtet. Vielmehr achten wir darauf, dass unsere Kunden unsere Werte teilen und wir partnerschaftlich und auf Augenhöhe zusammenarbeiten. Dadurch macht die Arbeit an Kundenprojekten dann natürlich auch umso mehr Spaß.

In welcher Größenordnung bewegen sich die Projekte, an denen du mitwirkst?

Das ist ganz unterschiedlich. Ich habe sowohl größere Unternehmen mit einem Budget von bis zu 10 Personentagen pro Monat in der Betreuung, als auch den etwas kleineren Mittelständler, dem wir mit drei Personentagen jeden Monat im Bereich SEO schon gut weiterhelfen können. Jedes Projekt bringt dabei natürlich ganz andere Herausforderungen mit sich – und genau das macht meine Arbeit so spannend und abwechslungsreich!

Jascha

SEO
Was gefällt dir an deiner Arbeit am besten?

Das kann man schwer auf einen Punkt runterbrechen. Es ist das Gesamtkonzept, die Philosophie, die hinter der Firma steht. Hoher Anspruch, gepaart mit Menschlichkeit unter allen Mitarbeitern und der Geschäftsführung, sowie die Idee für die Kunden ein Partner zu sein, der auf Augenhöhe agiert. So wird man nicht zum einfachen Dienstleister, sondern wichtiger Teil des Ganzen.

Beschreibe kurz deinen Tagesablauf.

Das ist recht unterschiedlich, da jeden Tag unterschiedliche Aufgaben anstehen. Vom regelmäßigen Monitoring über Analysen oder Reporting bis hin zu Kunden-Meetings oder Überlegungen zur Konzeption einer Webseite oder Content-Kampagne. Auch haben Kunden zwischendurch immer mal Fragen unterschiedlichster Art, welche es zu beantworten gilt. Man könnte also sagen: Abwechslungsreich.

Wie war dein erster Tag bei mindshape?

Nachdem ich ein Taxi nehmen musste, um nicht so spät zu kommen, die KVB meinte ohne jede Infos einfach nicht fahren zu müssen, war der Stresspegel natürlich schon mal recht hoch. Der senkte sich aber nach herzlicher Begrüßung schnell wieder. Nach dem On-Boarding, bei dem mir schon mal vieles gezeigt wurde, hieß es dann: sich alles in Ruhe ansehen, den Arbeitsplatz einrichten und sich einmal schon langsam mit einigen Kundenprojekten vertraut machen.

Tobias

Web-Analytics & SEA
Was ist an mindshape anders als an anderen Arbeitgebern?

Keiner ist ein Fachidiot. Es wird sehr viel Wert darauf gelegt, dass man auch über seinen Tellerrand hinaus schaut und andere Abteilungen kennenlernt. Dadurch können die Synergien im Unternehmen besser genutzt werden und es fördert die Nachhaltigkeit in der Kunden-Beratung. Kein SEO-Consultant weiß gar nichts über die SEA-Kunden und SEA-Consultants können SEO-Fragen einschätzen.

Was war bisher dein persönliches Highlight-Erlebnis bei mindshape?

Das Umsetzen eines Trackingkonzepts, in Form von Planung, Consulting und Erstellung der Tags für einen sehr großen Online-Shop. Es ist ein super Gefühl, nach dem Testing später die Datenflut des Live-Systems im Account zu sehen.

Inwieweit werden die erhobenen Daten von anderen Units genutzt?

Alle Units arbeiten sehr nah an den erhobenen Daten. Ob SEO, Content oder für Projekte der Webkonzeption: Überall sind Daten-Auswertungen für nachhaltige Entscheidungen essentiell. Das sorgt für spannende und abwechslungsreiche Aufgaben und für Herausforderungen im Tracking, da für alle Bereiche die relevanten Daten zur Verfügung stehen müssen.

Josef

SEA
Was ist an mindshape anders als an anderen Arbeitgebern?

Ganz klar: Die Arbeitsatmosphäre. Bei mindshape wird sehr viel Wert darauf gelegt, dass wir alle zueinander passen. Und das spiegelt sich bei der täglichen Arbeit wider. Es herrscht ein fröhliches Miteinander, das sich nicht nur auf die Arbeitszeit beschränkt. Auch nach der Arbeit unternehmen Kollegen etwas miteinander - von Kino bis Lasertag. Alles ist dabei.

Wie war dein erster Tag bei mindshape?

Ich wurde sehr herzlich um 10 Uhr begrüßt und konnte erst einmal in Ruhe meinen Arbeitsplatz kennenlernen. Vom Einstellen des Stuhls über das Kennenlernen der Kollegen und Kundenprojekte bis hin zur Planung der nächsten Tage: Für alles wurde mir genügend Zeit gelassen.

Was ist ein interessanter Aspekt im SEA bei mindshape?

Der wohl interessanteste Aspekt für mich ist die Vielfalt unserer Kunden. Hier komme ich täglich mit den verschiedensten Branchen in Berührung. Außerdem gefallen mir die kurzen Entscheidungswege. So können wir neue Features immer zeitnah für den Kunden einsetzen und neue Prozesse für die Unit etablieren.

Martina

SEO
Beschreibe kurz deinen Tagesablauf.

Einen festen Tagesablauf gibt es selten. Dazu sind die Projekte einfach zu unterschiedlich. Da wir nicht nach Schema F arbeiten, ist daher jeder Tag etwas anders. Und erfordert es auch mal, dass man umplant, wenn etwas Wichtiges dazwischenkommt.

Was war bisher dein persönliches Highlight-Erlebnis bei mindshape?

Da gibt es viele. Erst letztens zum Beispiel hatten wir eine Anfrage in der Akquise von einem Marketing-Manager, der das Unternehmen gewechselt hatte. Er hatte unsere Leistung von vor einigen Jahren noch so positiv im Kopf, dass einer seiner ersten Handlungen war, uns für eine Zusammenarbeit für das neue Projekt anzufragen.

In welcher Größenordnung bewegen sich die Projekte, an denen du mitwirkst?

Das ist unterschiedlich, und auch gut so. Vom lokalen Dienstleistungs-Unternehmen bis hin zu internationalen Anbietern ist so ziemlich alles dabei. Das sorgt für Abwechslung und neuen Input.

Niko

SEO
Was ist an mindshape anders als an anderen Arbeitgebern?

Wir haben im Team alle ungefähr das gleiche "mindset". Natürlich spielen Qualifikation und Erfahrungen eine wichtige Rolle, aber das Miteinander im Team funktioniert einfach - und motiviert jeden Tag aufs Neue. Man freut sich richtig auf die Kollegen. Da hilft man am Wochenende auch gerne bei einem Umzug.

Wie war dein erster Tag bei mindshape?

Ich war furchtbar nervös ob der Dinge, die mich erwarten. Aber nach der freundlichen Begrüßung und der deutlichen Ansage, dass ich erst einmal in Ruhe ankommen soll, habe ich mich direkt wohlgefühlt. Die Einarbeitung ging dann auch wie von selbst und die tägliche Arbeit hat von Anfang an Spaß gemacht.

In welcher Größenordnung bewegen sich die Projekte, an denen du mitwirkst?

Das ist ganz verschieden. Von klein bis groß ist alles dabei. Toll ist, dass wir an jedem Projekt - egal wie groß - mit der gleichen Leidenschaft arbeiten.

Malte

SEO
Was ist an mindshape anders als an anderen Arbeitgebern?

Die gegenseitige Wertschätzung im gesamten Team, über alle Ebenen hinweg, macht für mich die Arbeit bei mindshape ganz besonders aus. Einzigartig ist für mich außerdem der Spagat zwischen konzentrierter Arbeit und Spaß im Büro, der den Alltag bei mindshape bestimmt und zeigt, dass sich dies keinesfalls ausschließen muss.

Wenn du dir selbst einen Tipp für deinen ersten Tag bei mindshape hättest geben können, was wäre das?

Für den ersten Tag bei mindshape hätte es nur einen Tipp geben können: Im Vorfeld nicht verrückt machen, da alle Sorgen vor dem neuen Umfeld wirklich unbegründet sind. Ich war enorm aufgeregt und habe in der Nacht vor meinem ersten Tag entsprechend wenig Schlaf gefunden. Im Nachhinein vollkommen unnötig, da die Zeit durch lockere Einführungsgespräche wie im Flug vergangen ist.

In welcher Größenordnung bewegen sich die Projekte, an denen du mitwirkst?

Das ist eine bunte Mischung: Vom Großbetrieb bis zum kleinen Dienstleister. Und das macht die Arbeit bei mindshape so abwechslungsreich: Man lernt nicht nur viele verschiedene Personen und Projekte kennen, sondern entwickelt sich im Zuge der Konzeption und Durchführung individuell und führt Strategien und Analysen auch selbst kontinuierlich weiter.

Tanja

Accounting
Beschreibe kurz deinen Tagesablauf.

Schwer zu sagen, denn im Accounting bin ich vor allem für Kundenanfragen und große, Unit-übergreifende Projekte zuständig. Zu meinen Hauptaufgaben gehört es vor allem, E-Mails zu schreiben, Meetings und Workshops zu planen und natürlich Termine bei potenziellen und Bestandskunden vor Ort wahrzunehmen. Planbar sind dabei zum Beispiel Projektabläufe und Workshops - spontan muss ich zum Beispiel auf Kundenanfragen reagieren können. Und schwupps, ist der Tag schon wieder vorbei :)

Was ist an mindshape anders als an anderen Arbeitgebern?

Bei uns geht es nicht nur um Profit oder die Größe von Kunden und Projekten. Wenn wir mit unserem Know-how und unserer Erfahrung helfen können, bekommen unsere Kunden ein passendes und vor allem faires Angebot. Und wenn nicht, sagen wir zu Projekten durchaus auch mal Nein. Zu wissen, dass ich meinen Kunden immer das bestmögliche Ergebnis verkaufe, macht meinen Job im Accounting sehr angenehm.

Wie war dein erster Tag bei mindshape?

Nach meinem ersten Arbeitstag war ich schon rundherum begeistert: Unser Chef hat sich richtig viel Zeit genommen, mit mir die strukturierte Onboarding-Liste durchzugehen, die schon sehr gute Einblicke in die Arbeitsweise bei mindshape bietet. Weil Freitag war, wurde ich auch direkt in zwei andere mindshape-Traditionen eingeführt: leckeres Thaiessen und "Bier nach 4" :-)

Yannick

Accounting
Was gefällt dir an deiner Arbeit am besten?

Der andauernde Umgang mit anderen Menschen. Einerseits ist der harmonische Umgang im Team sehr angenehm, andererseits gestalten wir auch unsere Kunden-Kommunikation in einer Art und Weise, die mir sehr gut gefällt. Ehrlichkeit, Freundlichkeit und Professionalität prägen den Alltag, sowohl intern als auch extern.

Was war bisher dein persönliches Highlight-Erlebnis bei mindshape?

Zu einem bereits frühen Zeitpunkt in meiner Tätigkeit für mindshape konnte ich eigenverantwortlich und selbstständig vor Ort bei Kunden und potenziellen Kunden arbeiten. Das entgegengebrachte Vertrauen seitens der Geschäftsführung motiviert und hat insbesondere meinen ersten Termin außer Haus und alleine zu einem persönlichen Highlight für mich gemacht, da ich mir sicher sein konnte, dass man im Unternehmen hinter mir steht.

Was ist für dich das spannendste als Account-Manager bei mindshape?

Die immer wiederkehrende Herausforderung, gemeinsam mit Kunden oder potenziellen Kunden Strategien und Maßnahmen für gesteckte Ziele zu erarbeiten, um diese zu erreichen. Oft erarbeiten wir sogar die Ziele gemeinsam mit unseren Kunden. Diese Zusammenarbeit auf Augenhöhe bringt nicht nur viel Abwechslung, sondern auch Spannung in den Arbeitsalltag.

Christoph

Teamleiter Entwicklung
Was ist an mindshape anders als an anderen Arbeitgebern?

Bei mindshape wird darauf geachtet, dass sich Persönlichkeit und Kompetenz die Waage halten. Wir leben davon, dass wir ein tolles Miteinander haben, weil man sich hier mit Respekt begegnet, sowohl untereinander als auch Kunden gegenüber.

In welcher Größenordnung bewegen sich die Projekte, an denen du mitwirkst?

Das ist wirklich schwer zu beantworten. Die Kunden, mit denen ich zusammenarbeite, sind enorm unterschiedlich, sowohl in ihrer Größenordnung als auch die Branche. Somit sind auch die Projektgrößen immer verschieden.

Was macht für dich das Entwickler-Team bei mindshape aus?

Zum einen die Wertschätzung, dass jedes Teammitglied seine eigenen Stärken hat und wir diese bestmöglich zum Einsatz bringen und kombinieren, um als Team erfolgreiche Produkte zu entwickeln. Zum anderen die Hilfsbereitschaft, die sich dadurch zeigt, dass wir in einem ständigen Austausch unser Wissen miteinander teilen und uns gegenseitig bei Problemen unterstützen.

Daniel

Entwicklung
Was gefällt dir an deiner Arbeit am besten?

Das Arbeiten in einem tollen Arbeitsklima. Jeder ist hilfsbereit und Spaß bei der Arbeit gehört immer dazu.

Beschreibe kurz deinen Tagesablauf.

Als erstes plane ich meinen Tag und frühstücke nebenbei. Bis zum Daily erledige ich erste Kleinigkeiten. Ich erledige danach möglichst, was ich geplant habe, es können aber auch mal Sachen dazwischenkommen.

Was macht für dich das Entwickler-Team bei mindshape aus?

Ein starkes Team, das sich gegenseitig unterstützt und immer ein optimales Ergebnis für den Kunden im Blick hat.

Martin

Entwicklung
Was gefällt dir an deiner Arbeit am besten?

Die geniale Arbeitsatmosphäre. So viele so unterschiedliche Leute, die sich dabei aber so gut ergänzen, gibt es echt selten.

Beschreibe kurz deinen Tagesablauf.

Erstmal lecker Kaffee ;) Dann ziehe ich für mich ein kleines Resümee, wie der vorige Tag lief und ob ich da meine gesteckten Ziele erreicht habe, oder ob ich da nochmal ran muss/weitermachen muss. Das ganze bringe ich dann bis zum Daily um 10 auf Papier. Nach dem Daily geht es dann an die Abarbeitung der Punkte.

Was macht für dich das Entwickler-Team bei mindshape aus?

Expertise in den unterschiedlichsten Bereichen, die sich wunderbar ergänzen. Dazu kommt, dass sich niemand "zu schade" ist, jemandem auch mal bei vermeintlich trivialen Problemen zu helfen. Generell sind alle sehr entspannt und mit persönlichem Interesse bei der Sache und identifizieren sich mit ihrer Arbeit, was der Stimmung und dem Ergebnis zu Gute kommt.

Sabi

UX
Was gefällt dir an deiner Arbeit am besten?

Interessante, abwechslungsreiche Projekte, bei denen man sich auch persönlich weiterentwickeln kann sowie ein super Team, mit dem es Spaß macht, zu arbeiten. Bei Fragen stößt man immer auf offene Ohren und hat kompetente Ansprechpartner.

Beschreibe kurz deinen Tagesablauf.

Tee kochen, Tag planen und loslegen.

Wird dir Spielraum für kreative Ideen gegeben? Wie hast du dies in der Vergangenheit genutzt?

In puncto Kreativität können wir uns austoben und auch mal neue Wege gehen. Dabei wird auch der Austausch von kreativen Ideen gefördert, um das Beste aus den Kundenprojekten herauszuholen.

Jannik

UX
Was gefällt dir an deiner Arbeit am besten?

Projekte aus allen möglichen Bereichen, ein Team in dem jeder so akzeptiert wird, wie er ist und Chefs, die etwas von der Materie verstehen und helfen können statt nur Chef zu sein.

Was ist an mindshape anders als an anderen Arbeitgebern?

Die Atmosphäre und das Miteinander. Ich habe es noch nie erlebt, dass man mit seinen Kollegen einerseits so viel Spaß haben und andererseits dann auch wieder voll konzentriert weiterarbeiten kann.

Wenn du dir selbst einen Tipp für deinen ersten Tag bei mindshape hättest geben können, was wäre das?

Kuchen mitbringen.

Thea

Konzeption
Was gefällt dir an deiner Arbeit am besten?

Die Vielfalt der Aufgaben und die Zusammenarbeit in einem Team, in dem man sich auf jeden einzelnen verlassen kann.

Was ist an mindshape anders als an anderen Arbeitgebern?

Hier wird sehr stark auf die menschliche Komponente bei neuen Kollegen geachtet. So hat sich ein sehr buntes aber dennoch wahnsinnig harmonisches Team zusammengefunden, was ein sehr cooles Arbeitsklima kreiert.

Wie bleibst du immer auf dem Laufenden bei all den schnelllebigen Trends in der Website-Konzeption?

Ich nutze Inspiration aus verschiedenen Bereichen und übertrage oft Prinzipien aus anderen Fachbereichen auf Website-Konzeption. Ein bisschen Querdenken ist immer hilfreich, da man so neue, kreative Lösungen findet, die funktionieren.

Sabrina

Content Marketing
Beschreibe kurz deinen Tagesablauf.

Das ist schwierig, denn kein Tag ist genau wie der andere. Für mich beginnt der Morgen meist mit einem obligatorischen Kaffee und dem morgendlichen Rundgang durchs Büro zur Begrüßung der Kollegen. Danach widme ich mich den Aufgaben, die ich grob für den Tag eingeplant habe. In meinem Fall sind dies häufig Textabnahmen, Briefing- und Koordinationsprozesse, aber auch die Konzeption von Content-Kampagnen. Hinzu kommen interne und externe Meetings und ungeplante Aufgaben :-) Am Abend wundere ich mich dann, wo die Zeit geblieben ist, denn diese vergeht meist wie im Flug.

Was ist an mindshape anders als an anderen Arbeitgebern?

Bei mindshape funktioniert man nicht als Zahnrad innerhalb eines verschlungenen Gesamtkonstrukts, sondern hat das Gefühl, dass man mit seiner Arbeit ganz konkret etwas zur Entwicklung des Unternehens beitragen kann. Dementsprechend ist es möglich, seine eigenen Ideen mit einzubringen und so gleichzeitig seine Arbeitsstelle als auch sich selbst weiterzuentwickeln.

Wird dir kreativer Spielraum bei den Themen eingeräumt?

Bei der Erstellung von Content ist sowohl Kreativität als auch eine gewisse Strukturierung erforderlich. Meist findet die Arbeit innerhalb eines vorgegebenen Rahmens statt, welcher jedoch Spielraum für kreative Ausgestaltung lässt. Wichtig für die Agenturarbeit ist hier vor allen Dingen, dass man sich schnell in neue Themen eindenken kann. Denn anders als vielleicht bei Inhouse-Mitarbeitern bewege ich mich immer wieder in völlig unterschiedlichen thematischen Bereichen, was meinen Arbeitsalltag sehr abwechslungsreich macht.

Maresa

Content Marketing
Was gefällt dir an deiner Arbeit am besten?

Kein Projekt ist wie das andere. Die Abwechslung ist genau das, was den Reiz meiner Arbeit ausmacht. Neue Kunden bedeuten neue Herausforderungen - auch in Sachen Wissensaneignung und -erweiterung. Oftmals wird man so auch mit Themen konfrontiert, denen man sich sonst womöglich nicht (in diesem Umfang) gewidmet hätte. Hier konnte ich im Alltag schon das ein oder andere Mal auf nützliches Know-how zurückgreifen.

Wie war dein erster Tag bei mindshape?

Der erste Tag lässt sich in meinem Fall gar nicht genau definieren, denn ich kann auf viele erste Tage bei mindshape zurückblicken ;-) Mein erster Tag als Praktikantin, erster Tag als Werkstudentin, erster Tag im Zwischenpraktikum oder erster Arbeitstag als Festangestellte - egal welchen ersten Arbeitstag ich auswähle, ich habe nur gute Erinnerungen. Nach dem On-Boarding geht es locker und ohne Stress los: Ankommen ist die Devise. Hier wird einem genug Zeit gegeben, sich einzuarbeiten und das Team kennenzulernen.

Wird dir kreativer Spielraum bei den Themen eingeräumt?

Ein gewisses Maß an Kreativität ist im Content-Marketing unerlässlich, denn schließlich sollen die erstellten Inhalte Kunden begeistern und letztlich überzeugen. Dazu gehört jedoch auch eine strukturierte Vorgehensweise, um Content mit Mehrwert zu erstellen. Wichtig ist es, die Zielgruppe genau zu kennen und die Inhalte dementsprechend auszurichten. Nur so können wir für unsere Kunden Inhalte schaffen, die den gewünschten Erfolg verbuchen. Neben Kundenprojekten arbeiten wir auch regelmäßig an eigenen Projekten, in denen der kreative Spielraum natürlich meist deutlich höher ist und wir uns visuell sowie gestalterisch voll "austoben" können. 

Annika

Assistenz
Was ist an mindshape anders als an anderen Arbeitgebern?

Bei mindshape wird viel Wert darauf gelegt, dass die Mitarbeiter sich an Ihrem Arbeitsplatz wohl fühlen. Alle Mitarbeiter kommen in den Genuss von kleinen Annehmlichkeiten, wie einer umfangreichen Getränkeauswahl oder kleinen Snacks. Aber es wird auch auf individuelle Bedürfnisse eingegangen. Immer wieder wird ins Team hineingehorcht um Missstände zu beseitigen und die Arbeitsatmosphäre stetig zu verbessern.

Was war bisher dein persönliches Highlight-Erlebnis bei mindshape?

Das war für mich unsere Büro-Party "mindshape & friends". Gemeinsam haben wir in unseren Räumlichkeiten ein Event für Kunden, Freunde, Mitarbeiter und deren Partner geplant und umgesetzt. Bei leckerem Essen, guter Musik und bester Unterhaltung hatten wir alle zusammen eine richtig tolle Zeit. Es gab sogar eine extra programmierte, digitale Schnitzeljagd, die es ganz schön in sich hatte :-)