Komm zu uns ins SEO-Team!

SEO ist bei uns kein schnödes Add-on zur Webseiten-Entwicklung. Wir setzen SEO in den Fokus. Denn SEO hilft, die Ziele und Zielgruppen unserer zahlreichen Kunden aus den verschiedensten Branchen zu erreichen. In enger Zusammenarbeit mit unserer Redaktion und Webentwicklung setzen wir so Webseiten um, die für Suchmaschinen und User gleichermaßen sinnvoll sind. Ohne Spam – nachhaltig und transparent.

Unsere Anforderungen an uns selbst sind hoch. Deshalb wird bei uns auch permanente Weiterbildung gefördert, sei es durch wöchentliche Fachbeiträge, Konferenzen oder Fachpublikationen. Und wenn uns unsere SEO-Tools nicht mehr ausreichen, schaffen wir ein neues an – oder entwickeln es einfach selbst.

Außerdem sind wir mit Sebastian Erlhofer an der mindshape-Spitze extrem gut in der SEO-Szene vernetzt, was sich vor allem bei der Vergabe von Speakerslots, Auszeichnungen und Projekten auszahlt.

mindshape Fachveranstaltung
SEO-Buch von mindshape
Mitarbeiter von mindshape
mindshape SEMY-Award

Das erwartet dich in der SEO-Unit bei mindshape

Synergien

Die enge Vernetzung mit unserer Entwicklungs- und Content-Unit hilft uns, Analyseergebnisse und Maßnahmen besser und erfolgreicher umzusetzen. Wenn jeder übernimmt, was er am besten kann, ist der SEO-Job gleich viel effektiver.

Tools

Wir nutzen jede Menge SEO-Tools, Leitfäden und Checklisten, die uns bei unserer täglichen Arbeit und während kleiner und großer Projekte unterstützen. Und wenn wir Anwendungen vermissen, bauen unsere Entwickler diese auch manchmal selbst.

Qualität mit Begeisterung

Hektisch ist es bei mindshape nicht, denn wir verkaufen und leben Qualität. Daher nehmen wir uns die Zeit für zielführende Auswertungen und Kundengespräche und können uns so sicher sein, dass wir unseren Kunden die bestmögliche Lösung mit unserem Experten-Know-how bieten.

Alle freien Stellen in der mindshape SEO-Unit

Noch Fragen?

Annika hilft dir bei allen Fragen zu unseren Stellen und zum Bewerbungsprozess gerne weiter:

Annika Wrobel

(0221) 29 20 25 - 12

wrobel@mindshape.de

Empfiehl unsere Stellen gerne weiter:

Bewerben und Ankommen

Bewerbungsprozess

  • Nimm dir Zeit und prüfe genau, ob der Job und mindshape zu dir passen.
  • Schicke uns deine Bewerbungsunterlagen per E-Mail an jobs@mindshape.de.
  • Ein paar Tage benötigen wir, um deine Unterlagen zu sichten. Wenn wir dich dann näher kennenlernen möchten, laden wir dich zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch ein.
  • Auf ein erfolgreiches Gespräch folgt in der Regel ein Agenturtag, an dem du die Kollegen und den Arbeitsalltag bei mindshape kennenlernen kannst.
  • Wenn du uns genauso super findest, wie wir dich, steht unserer Zusammenarbeit nichts mehr im Weg. Bereits innerhalb der nächsten Tage melden wir uns mit den Vertragsmodalitäten.

Onboarding

  • Dein erster Tag beginnt nach der großen Vorstellungsrunde mit einem ausführlichen Gespräch mit deiner Teamleitung, wo dir noch einmal die wichtigsten mindshape-Fakten erläutert werden, ihr die nächsten Tage plant und die Schlüsselübergabe stattfindet.
  • Ein wichtiges Asset unserer täglichen Arbeit ist der enge Austausch mit den Kollegen. Daher nimmt sich in den nächsten Wochen jeder deiner neuen Kollegen für dich Zeit, damit du Fragen stellen kannst und ihr euch kennenlernen könnt.
  • Nach einem Monat wollen wir es dann ganz genau wissen: Was gefällt dir bei mindshape besonders gut, was können wir noch besser machen? Schreib dir für dieses Meeting alles auf, was dir in der ersten Zeit auffällt – neue Ideen und Ansätze werden hier dankbar aufgenommen.

Lerne deine zukünftigen Kollegen kennen

3 Fragen an...

Jascha mindshape

Jascha

SEO
Was gefällt dir an deiner Arbeit am besten?

Das kann man schwer auf einen Punkt runterbrechen. Es ist das Gesamtkonzept, die Philosophie, die hinter der Firma steht. Hoher Anspruch, gepaart mit Menschlichkeit unter allen Mitarbeitern und der Geschäftsführung, sowie die Idee für die Kunden ein Partner zu sein, der auf Augenhöhe agiert. So wird man nicht zum einfachen Dienstleister, sondern wichtiger Teil des Ganzen.

Beschreibe kurz deinen Tagesablauf.

Das ist recht unterschiedlich, da jeden Tag unterschiedliche Aufgaben anstehen. Vom regelmäßigen Monitoring über Analysen oder Reporting bis hin zu Kunden-Meetings oder Überlegungen zur Konzeption einer Webseite oder Content-Kampagne. Auch haben Kunden zwischendurch immer mal Fragen unterschiedlichster Art, welche es zu beantworten gilt. Man könnte also sagen: Abwechslungsreich.

Wie war dein erster Tag bei mindshape?

Nachdem ich ein Taxi nehmen musste, um nicht so spät zu kommen, die KVB meinte ohne jede Infos einfach nicht fahren zu müssen, war der Stresspegel natürlich schon mal recht hoch. Der senkte sich aber nach herzlicher Begrüßung schnell wieder. Nach dem On-Boarding, bei dem mir schon mal vieles gezeigt wurde, hieß es dann: sich alles in Ruhe ansehen, den Arbeitsplatz einrichten und sich einmal schon langsam mit einigen Kundenprojekten vertraut machen.

Martina mindshape

Martina

SEO
Beschreibe kurz deinen Tagesablauf.

Einen festen Tagesablauf gibt es selten. Dazu sind die Projekte einfach zu unterschiedlich. Da wir nicht nach Schema F arbeiten, ist daher jeder Tag etwas anders. Und erfordert es auch mal, dass man umplant, wenn etwas Wichtiges dazwischenkommt.

Was war bisher dein persönliches Highlight-Erlebnis bei mindshape?

Da gibt es viele. Erst letztens zum Beispiel hatten wir eine Anfrage in der Akquise von einem Marketing-Manager, der das Unternehmen gewechselt hatte. Er hatte unsere Leistung von vor einigen Jahren noch so positiv im Kopf, dass einer seiner ersten Handlungen war, uns für eine Zusammenarbeit für das neue Projekt anzufragen.

In welcher Größenordnung bewegen sich die Projekte, an denen du mitwirkst?

Das ist unterschiedlich, und auch gut so. Vom lokalen Dienstleistungs-Unternehmen bis hin zu internationalen Anbietern ist so ziemlich alles dabei. Das sorgt für Abwechslung und neuen Input.

Niko mindshape

Niko

SEO
Was ist an mindshape anders als an anderen Arbeitgebern?

Wir haben im Team alle ungefähr das gleiche "mindset". Natürlich spielen Qualifikation und Erfahrungen eine wichtige Rolle, aber das Miteinander im Team funktioniert einfach - und motiviert jeden Tag aufs Neue. Man freut sich richtig auf die Kollegen. Da hilft man am Wochenende auch gerne bei einem Umzug.

Wie war dein erster Tag bei mindshape?

Ich war furchtbar nervös ob der Dinge, die mich erwarten. Aber nach der freundlichen Begrüßung und der deutlichen Ansage, dass ich erst einmal in Ruhe ankommen soll, habe ich mich direkt wohlgefühlt. Die Einarbeitung ging dann auch wie von selbst und die tägliche Arbeit hat von Anfang an Spaß gemacht.

In welcher Größenordnung bewegen sich die Projekte, an denen du mitwirkst?

Das ist ganz verschieden. Von klein bis groß ist alles dabei. Toll ist, dass wir an jedem Projekt - egal wie groß - mit der gleichen Leidenschaft arbeiten.

Amke mindshape

Amke

Teamleiterin SEO
Was gefällt dir an deiner Arbeit am besten?

Dass ich mich selbst stetig weiterentwickeln und dabei gleichzeitig unser super tolles Team und mindshape als Unternehmen voranbringen und mitgestalten kann.

Was ist an mindshape anders als an anderen Arbeitgebern?

Bei mindshape stehen offene Kommunikation, ein respektvoller Umgang miteinander sowie gegenseitige Unterstützung an erster Stelle. Dadurch ist der Wohlfühlfaktor im Team enorm hoch – was sich wiederum sehr positiv auf die gemeinsame Arbeit und das Drumherum auswirkt. mindshape ist nicht – wie manch andere Agentur – vor allem auf Prestige und Profit ausgerichtet. Vielmehr achten wir darauf, dass unsere Kunden unsere Werte teilen und wir partnerschaftlich und auf Augenhöhe zusammenarbeiten. Dadurch macht die Arbeit an Kundenprojekten dann natürlich auch umso mehr Spaß.

In welcher Größenordnung bewegen sich die Projekte, an denen du mitwirkst?

Das ist ganz unterschiedlich. Ich habe sowohl größere Unternehmen mit einem Budget von bis zu 10 Personentagen pro Monat in der Betreuung, als auch den etwas kleineren Mittelständler, dem wir mit drei Personentagen jeden Monat im Bereich SEO schon gut weiterhelfen können. Jedes Projekt bringt dabei natürlich ganz andere Herausforderungen mit sich – und genau das macht meine Arbeit so spannend und abwechslungsreich!

Malte mindshape

Malte

SEO
Was ist an mindshape anders als an anderen Arbeitgebern?

Die gegenseitige Wertschätzung im gesamten Team, über alle Ebenen hinweg, macht für mich die Arbeit bei mindshape ganz besonders aus. Einzigartig ist für mich außerdem der Spagat zwischen konzentrierter Arbeit und Spaß im Büro, der den Alltag bei mindshape bestimmt und zeigt, dass sich dies keinesfalls ausschließen muss.

Wenn du dir selbst einen Tipp für deinen ersten Tag bei mindshape hättest geben können, was wäre das?

Für den ersten Tag bei mindshape hätte es nur einen Tipp geben können: Im Vorfeld nicht verrückt machen, da alle Sorgen vor dem neuen Umfeld wirklich unbegründet sind. Ich war enorm aufgeregt und habe in der Nacht vor meinem ersten Tag entsprechend wenig Schlaf gefunden. Im Nachhinein vollkommen unnötig, da die Zeit durch lockere Einführungsgespräche wie im Flug vergangen ist.

In welcher Größenordnung bewegen sich die Projekte, an denen du mitwirkst?

Das ist eine bunte Mischung: Vom Großbetrieb bis zum kleinen Dienstleister. Und das macht die Arbeit bei mindshape so abwechslungsreich: Man lernt nicht nur viele verschiedene Personen und Projekte kennen, sondern entwickelt sich im Zuge der Konzeption und Durchführung individuell und führt Strategien und Analysen auch selbst kontinuierlich weiter.

Teamfoto mindshape

Arbeiten bei mindshape – schau doch mal rein!

Arbeitsplatz, Benefits, Teamevents, Projekte, Mittagspausen und, und, und… Erfahre mehr über unseren Arbeitsalltag bei mindshape und deine zukünftigen Kollegen!

mindshape kennenlernen