Blog

Storytelling im Marketing – fesseln Sie Ihre Zielgruppe

So erzählen Sie emotionale Geschichten

Storytelling liegt im Trend. Kunden wünschen sich heute nicht mehr nur reine Informationen zu Produkten, sondern wollen auf emotionaler Ebene angesprochen werden. Wir zeigen, wie Storytelling Marketing funktioniert.

Storytelling Marketing hilft dabei, die Aufmerksamkeit potentieller Kunden zu erregen. Dies ist heutzutage für Werbetreibende oftmals ein äußerst schwieriges Unterfangen: Die Konkurrenz ist in vielen Bereichen hoch und das Angebot mannigfaltig. Doch nicht nur der Gewinn von neuen Kunden ist ein hart umkämpfter Bereich, auch das Halten von bereits konvertierten Kunden stellt so manchen Marketer vor eine Herausforderung. Gutes Storytelling Marketing hilft also nicht nur dabei neue Kunden anzusprechen, sondern auch die fortwährende Bindung von Bestandskunden zu gewährleisten – alternativ droht jedoch auch der Verlust ebendieser, wenn diese nach und nach durch besseres Content Marketing des Wettbewerbs an eine andere Marke herangeführt werden.

Dafür bedarf es durchaus mehr, als dem Kunden lediglich Informationen und Fakten vorzulegen. Eine Methode, um das Interesse einer Zielgruppe auch emotional zu erregen, ist das Storytelling Marketing.

Bei dieser Art des Marketings entwickeln, schreiben und veröffentlichen die Werbetreibenden Geschichten, welche die zu transportierende Werbebotschaft in eine Story integriert und die Kunden auf emotionaler Ebene erreicht. Storytelling Marketing beschreibt also das Werben durch erzählte Geschichten, welche die relevante Zielgruppe persönlich und direkt anspricht.

Best Practises beim Storytelling Marketing

Bei der Entwicklung der Geschichten soll die Aussage, die Sie machen möchten, in eine Geschichte verpackt werden. Diese Story sollte außergewöhnlich, witzig, spannend, interessant oder auf irgendeine andere Art und Weise unterhaltsam sein. Für den potentiellen (Neu)Kunden soll dadurch ein Anreiz bestehen, sich die Geschichte (komplett) durchzulesen, anzuhören oder anzusehen. Wichtig dabei ist: Schaffen Sie einen Content, der im Gedächtnis bleibt. Denn nur durch Stories, an die sich Kunden (gerne) erinnern, verbuchen Sie im Storytelling Marketing Erfolg.

Versuchen Sie den potentiellen Kunden so genau wie möglich zu beschreiben, was Sie meinen. Berücksichtigen Sie dabei unbedingt die zuvor bestimmte Zielgruppe. Wenn die Vorbereitungen getroffen sind, dann versetzen Sie sich in die zukünftigen Leser und Zuschauer Ihrer Geschichte und fangen an zu konzipieren. Halten Sie dabei drei wesentliche Schritte ein:

Die Schritte von Storytelling Marketing

Diese Lösung ist Ihre Werbebotschaft! Im Storytelling Marketing führt die Story also unmittelbar zu dem Produkt, für welches Sie werben wollen.

Wenn Sie diese inhaltlichen Abschnitte beherzigen und umsetzen, steht Ihrem Storytelling Marketing nichts mehr im Wege. Es wird Ihnen neue Wege eröffnen, Ihre Zielgruppe anzusprechen und Ihren Kundenstamm zu erweitern.

Schöne Beispiele für Storytelling Marketing

Beispiele für gelungenes Storytelling Marketing gibt es einige. An dieser Stelle picken wir zwei Storytelling-Kampagnen heraus, die Kunden begeistert haben und im Gedächtnis geblieben sind. Anhand dieser Beispiele erhalten Sie einen guten Eindruck, welche Macht Storytelling Marketing hat und wie Sie es künftig für Ihre Zwecke gezielt einsetzen können.

Storytelling Marketing zu Weihnachten – EDEKA rührte zu Tränen

In der Kampagne #heimkommen, die zur Vorweihnachtszeit 2017 im TV und in Social Media präsent war, setzte das Hamburger Unternehmen auf Emotionalität. In dem Werbespot geht es um einen älteren Mann, der zur Weihnachtszeit seine Familie vermisst. Diese ist auf der ganzen Welt verteilt und hat scheinbar – noch nicht einmal an Weihnachten – Zeit, dem Protagonisten einen Besuch abzustatten. Plötzlich wendet sich die Story und alle Angehörigen erhalten auf verschiedenen Wegen die Nachricht, dass das geliebte Familienmitglied verstorben ist.

Storytelling Marketing: Beispiel von EDEKA
Storytelling Marketing zu Weihnachten

Geplagt von Trauer und Schuldgefühlen machen sich alle Familienmitglieder sofort auf den Weg, ihrem Vater/Opa/Schwiegervater die letzte Ehre zu erweisen. Im Haus des vermeintlich Verstorbenen angekommen, empfängt dieser seine Angehörigen an einer gedeckten Weihnachtstafel mit den Worten: „Wie hätte ich euch denn sonst alle zusammenbringen sollen?“ Der Weihnachtsspot endet damit, dass alle gemeinsam essen und einen schönen Weihnachtsabend verbringen.

Unterstützt durch emotionale Hintergrundmusik und dem Motto „Zeit heimzukommen“ spricht dieser Spot viele Menschen an und erinnert daran, dass wir im hektischen Alltag die wichtigen Dinge oftmals vergessen und wir uns auf diese besinnen sollten.

Das Video ging viral und wurde innerhalb kürzester Zeit tausendfach geteilt, geliked, kommentiert und sorgte sogar weltweit für Aufsehen. Auch der Hashtag verbreitete sich rasant in den sozialen Netzwerken. EDEKA konnte zudem einen enormen Zuwachs an Followern verzeichnen und der Spot wurde mehrere Millionen Mal angeklickt.

Eine schusselige Katze – Werbung für den Toyota Corolla (in Deutschland Toyota Auris)

Eines der Beispiele der eher lustigen Sorte für gelungenes Storytlling Marketing stellt Toyota dar. In dem Werbespot, der den Toyota Coralla beschreibt, geht es um eine Katze, die sich immer wieder freiwillig verletzt. Der Hintergrund: Das Kätzchen liebt die Fahrt mit dem Auto so sehr, sodass sie immer wieder bewusst die Gefahr sucht, um von Herrchen oder Frauchen in die Tierklinik gebracht zu werden. 

Storytelling Marketing: Beispiel Toyota
Storytelling Marketing auf lustige Art und Weise

Die Ideen der Mieze werden immer kurioser und gefährlicher, sodass der Zuschauer schmunzeln muss und den Spot nicht so schnell vergisst. Selbst am Ende kann der Tod die Liebe der Katze zum Automobil nicht bremsen. Positiv an dieser Art des Storytelling Marketings – der Zuschauer wertet den Spot nicht als aufdringliche und plumpe Werbung, sondern als lustige Geschichte über eine verrückte und doch liebenswerte Katze, die für ihre Auto-Leidenschaft leidet und kämpft.

Lustiges Storytelling Marketing: Katze liebt Auto

Fazit zum Storytelling Marketing

Storytelling Marketing kann auf verschiedene Weisen funktionieren. Hier sollten Sie keinen aktuellen Trends folgen, sondern sich und Ihr Unternehmen einzigartig „verkaufen“. Sie können Ihre Zielgruppe auf die unterschiedlichsten Arten ansprechen – ob lustig, traurig oder verrückt. Wichtig dabei ist nur: Bringen Sie Emotionen rüber, verkaufen Sie Ihre Story nicht als plumpe Werbung und schaffen Sie Inhalte, die im Gedächtnis bleiben und gerne kommuniziert werden. So erreichen Sie durch Storytelling Marketing nicht nur eine große Reichweite durch Likes, Shares und Kommentare, sondern rekrutieren Neu- und binden Alt-Kunden an Ihre Marke. 

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir beraten Sie gerne.